Forum: German Forum - Topic: asio treiber problem mit usb soundkarte " m-audio transit "

Das Forum für alle deutschsprachigen Benutzer und DJs!

Bitte beachtet unsere Foren Regeln!
Wissenswertes für Einsteiger und Profis findet ihr hier, im deutschsprachigen Wiki! Hier findet Ihr die häufigsten Themen und Hardware Stammtische direkt verlinkt. Bei technischen Problemen, steht Euch auch der deutschsprachige Support für VirtualDJ zur Verfügung !

Informationen zu Version 8 (Build History) (Version 8 - Video Tutorials)

No license User dürfen keine E Mail, Skype, Msn oder sonstige Adressen veröffentlichen.
VirtualDJ forums
German Forum
asio treiber...


Auteur - Sujet asio treiber problem mit usb soundkarte " m-audio transit " -

system_maverik
Home user
Member since 2007

Posté Wed 10 Jan 07 @ 1:21 pm
hallo

ich benuze schon seit längerem vdj
wollte jezt für das "richtige" vinyl feeling anstadt mit meinem midi controller alles mit timecode steuern
habe mir zum test timecode mp3 von der webseite geladen und auf cd gebrannt um zu schauen ob das funktioniert bevor ich die vynyl kaufe oder tascam tt-1 benuze.
habe mir extra einen minni pa gekauft der nicht grösser als nen laptop ist mit touch screen und einer asio fähigen soundkarte und einem usb auf dmx controller

nun zu meinem problem
ich habe eine m-audio transit soundkarte gekauft
da sie asiofähig ist und ich eh keinen treiber für meine onbord soundkarte gefunden habe
habe den neusten treiber runtergeladen von der webseite
auch asio4all habe ich benuzt
es kommt immer die gleiche fehlermeldung

Error in the ASIO sound driver:Not enough channels

aber in asio4all steht das alles geht
bitte helft mir
oder geht es mit win98se besser?
weil er soll ja nur auflegen und video über beamer und dmx kontrol über usb midi controller steuern können

ich finde das programm eines der besten was ich jeh gesehen habe und ich könnte damit alles machen was ich je wollte
wenns funktionieren würde
wäre echt endtäucht wenn ich es bis zum ende der woche nicht hinbekomme zu meinem ersten gig im neuen jahr

ich habs gerade bei meinem laptop ausprobiert mit on bord sound und da kommt die selbe fehlermeldung

also denke ich mal das es ein benuzerfehler ist und es nicht an meiner soundkarte liegt

aber ich habe das problem immernoch nicht gelöst

ich hab mir jezt gerade mal atomixmp3 demo runter geladen
läuft auf meinem laptop super nur kann ich da nix einstellen wie bei vdj
schade
dachte das wäre ne alternative dazu

ALSO helft mir schnell

Raven45
PRO Infinity
Member since 2006

Posté Wed 10 Jan 07 @ 4:26 pm
Hallo ich nutze auch einen M-Audio 410 Firewire. Da gibt es keinerlei Probleme. Versuche mal den Treiber von der com.Seite zu laden. Diese Treiber sind aktueller wie die von der Deutschen Seite.

Frage wird die Karte richtig vom System erkannt...???

Diese Meldung kommt mir bekannt vor nähmlich dann wenn ich VDJ starte und die Karte noch nicht vom System beim einschalten erkannt wurde.

X1LoVeR
PRO Infinity
Member since 2006

Staff
Posté Wed 10 Jan 07 @ 4:41 pm
system_maverik wrote :
hallo
...
habe mir extra einen minni pa gekauft der nicht grösser als nen laptop ist mit touch screen und einer asio fähigen soundkarte und einem usb auf dmx controller


Bitte Bilder posten, sonst gibs keine Hilfe ; hehe :o)
Was ist ein "mini pa" ??

Quote :

auch asio4all habe ich benuzt
es kommt immer die gleiche fehlermeldung

Error in the ASIO sound driver:Not enough channels


Ich kenne Deine Soundkarte nicht. Hat die 2 Stereo-Eingänge und 2 Stereo-Ausgänge ??
Wie Du das anschliessen mußt weißt Du aber, oder !?
Geh mal bei VDJ in den Sound-Einstellungen (das Fenster bevor Du zu den Timecode Config kommst) und stell mal da die Ein- und Ausgänge entsprechend Deiner SK ein ! Dann startest Du VDJ nochmal neu, dann sollte die Fehlermeldung nicht mehr kommen.

mihatu
PRO Infinity
Member since 2004

Posté Wed 10 Jan 07 @ 5:29 pm
Hallo,

sorry aber mit dieser

(http://www.thomann.de/de/maudio_transit_usb_audiointerface.htm?partner_id=74276 )

Soundkarte dürfte dein Vorhaben scheitern.

Zitat:


"ich benuze schon seit längerem vdj
wollte jezt für das "richtige" vinyl feeling anstadt mit meinem midi controller alles mit timecode steuern "



Mal nur so am Rande:

Warum hast du VDJ nicht registriert?


mihatu


Raven45
PRO Infinity
Member since 2006

Posté Wed 10 Jan 07 @ 9:09 pm
@mihatu

Und warum sollte das mit der Karte nicht klappen.......?????


system_maverik
Home user
Member since 2007

Posté Thu 11 Jan 07 @ 9:36 am
die karte wurde richtig erkannt.
das mit dem engl. treiber probier ich gleich mal
minni pa ist nen tippfehler sollte minni pc heissen
spielt aber auch denke ich mal keine rolle ist halt nen kleiner pc
es sollte ja mit asio4all auch gehen
aber geht es nicht!
ich habe auch alles eingestellt in vdj
ich habe schon auch gemerkt das das mit der wol nicht gehen wird
da ich ja 2sterio ein und ausgänge brauche
aber zum testen müsste ja auch ein sterio eingang und ein sterio ausgang reichen,für ein deck halt
oder kann ich nicht splitten?
wenn nicht müsste ich ja auch mit asio4all das eine deck steuern können und das andere mit dieser asio karte
aber es geht halt echt nix
das ist echt nerfig
wenn ihr noch fragen habt stellt sie

danke für eure mühen

system_maverik
Home user
Member since 2007

Posté Thu 11 Jan 07 @ 10:17 am
ich hab den neusten treiber
von der .com seite
respektieve ich hatte ihn schon
keine abhilfe
soll ich win98se installieren
oder was meint ihr?

X1LoVeR
PRO Infinity
Member since 2006

Staff
Posté Thu 11 Jan 07 @ 4:17 pm
Achso (wegen dem Tippfehler), dachte schon ein neues Spielzeug, was ich noch nicht kenne :o)

Um auch gleichzeitig Ravens Frage zu beantworten: Du brauchst (für das Vinylfeeling) eine Soundkarte mit 2 Stereo Eingängen und 2 Stereo Ausgängen (4x4). (Daher auch die Fehlermeldung "Error in the ASIO sound driver:Not enough channels" !)
Hier rate ich zur ESI u46dj (4 x 6) !

Du brauchst ja bloß in der Sound-Config Dir die Möglichkeiten anschauen die dort vorgegeben sind !
Da ist einmal der PC mit einer Box und nem´Kopfhörer daneben, dann ein PC mit 2 Plattenspieler, ... (den Rest weiß ich nicht aus dem Kopf, schau´s Dir an dann ergibt´s sich von selbst)

Soweit ich das in Erinnerung hab, wird in VDJ der Gebrauch von nur einem Timecode-gesteuerten Gerät auch nicht unterstützt. Auch ein einzelner Ausgang ist zum "richtigen Auflegen" zu wenig. Es braucht ja neben dem Master-Ausgang ja auch nen´Kanal für den Kopfhörer ! Zum mixen sollte man ja vorher den Track hören, und auf den Mix "vorbereiten" können, oder !?

Raven45
PRO Infinity
Member since 2006

Posté Thu 11 Jan 07 @ 4:21 pm
@X1LoVeR


Danke für die Info. Aber ich dachte zum testen würde auch ein Kanal reichen.

Aber man lernt immer dazu.

system_maverik
Home user
Member since 2007

Posté Thu 11 Jan 07 @ 6:36 pm
ja danke für eure infos
ja ich schliesse ja das line out der soundkarte an den mixer und kann somit vorhören
ich habe das timecodeproblem jezt so gelöst das ich vdj4 habe
nur läd er mir die tracks nicht schnell genug vor
ich vermute das es an zuwenig cpu leistung liegt
die ist auf 3/4 ausgeschlagen
ich hab ja noch eine interne soundkarte
wenn mal alles funktioniert dann hole ich mir auch eine soundkarte mit3 sterio in und out
somit könnte ich die samples auch so vorhören
ich weiss allerdings nicht ob alles auf os win98se funktioniert
weil es schonender mit der pc belastung umgeht
hat da einer erfahrungswerte?
ich meine wenns funktionieren würde könnte ich ja die mp3 mit dem tt-m1(cd-player)so wie eine schalplatte steuern
auch habe ich noch das problem das vdj4 immer bei autoconfig sagt das er keine timecodesignal gefunden hat
aber es funktioniert

so nun bin ich mal auf eure tips gespannt

wenn das alles von erfolg gekrönt ist mach ich mal nen pic von der kiste
ist sehr interessant...

system_maverik
Home user
Member since 2007

Posté Thu 11 Jan 07 @ 9:15 pm
ich habe jezt vdj4
das vorladeproblem habe ich gelösst indem ich vdj4 auf echtzeit gestellt habe
aber das ist keine kösung
meint ihr das das vdj mit 98se auch läuft?
und auch über asio?

ich les mal morgen nach was hier gepostet wurde
schlaft gut

X1LoVeR
PRO Infinity
Member since 2006

Staff
Posté Fri 12 Jan 07 @ 10:46 am
system_maverik wrote :
ich habe jezt vdj4
... meint ihr das das vdj mit 98se auch läuft? ...

Was willste denn mit 98 ?? Alter Sch****, sorry aber dann nimm besser Windows 2000 mit den notwendigen Servicepacks. DirectX9 nich vergessen aufzuspielen !
Für die ESI u46dj gibts auch neuere Treiber die Du dann auch installieren solltest !
Achja, wenn Du VDJ4 gekauft hast, dann registrier Dich mal, dann kann man auch PMs schreiben ;o)

system_maverik
Home user
Member since 2007

Posté Fri 12 Jan 07 @ 12:48 pm
was ist
ESI u46dj
?
ich finde 98se ist besser und es schmiert nicht ab
2000 suckt mit multimediaanwendungen

system_maverik
Home user
Member since 2007

Posté Mon 15 Jan 07 @ 9:01 am
ich habe es jezt hinbekommen
mit xp und virtual dj 2.6
nur habe ich immernoch eine hohe cpu last
wie kann ich meine cpu last verringern
gibt es eine soundcarte(extern)die die minnimum 2eingänge und 2 ausgänge hat und meine cpu last deutlich verringert?

X1LoVeR
PRO Infinity
Member since 2006

Staff
Posté Mon 15 Jan 07 @ 12:00 pm
Mein Lieber, Du mußt schon die Post´s richtig lesen !!
Die ESI ist eine Soundkarte die für VDJ bestens geeignet ist ! Hab ich weiter oben aber geschrieben !
Und wieso nimmste denn jetzt nun doch XP ?? Denke Du hast Performanceprobleme !?!
Daher sag ich Dir nochmal, nimm Win 2000 !!! Ich hatte VDJ 4 auf einem (Baujahr 2002) AMD-XP-M 1,5GHz (in etwa wie ein Pentium4) Läpptop mit 512 MB SDRAM (!) und Win2000 ohne Probleme am laufen gehabt !

Was hast Du für´n Rechner?? Also CPU, RAM, ... usw. ?!
Dass beim laden die CPU Last kurz hoch geht ist normal. Ist die bei Dir permanent hoch ??
Dann geh mal in Deine Einstellungen in VDJ und guck unter Optionen und in der Soundconfig, dass "Master Tempo" deaktiviert ist. Bringt bei älteren Läppis oder Rechner schon Pluspunkte (zumindest hats bei mir gefunkt)
Dann unter Performance den Schieberegler mal auf die Mitte stellen, und bei Soundkarte auf "Auto" (in den Optionen der ESI U46DJ dann auf 512 oder 128 stellen) mußte probieren!