Forum: German Forum

Das Forum für alle deutschsprachigen Benutzer und DJs!

Bitte beachtet unsere Foren Regeln! Wissenswertes für Einsteiger und Profis findet ihr hier, im deutschsprachigen Wiki! Hier findet Ihr die häufigsten Themen und Hardware Stammtische direkt verlinkt. Bei technischen Problemen, steht Euch auch der deutschsprachige Support für VirtualDJ zur Verfügung !
Informationen zu Version 8 (Build History) (Ältere Build DL) (Version 8 - Video Tutorials) (Handbuch v8) (V8 Video Showcases)
No license User dürfen keine E Mail, Skype, Msn oder sonstige Adressen veröffentlichen.
Sujet Atomix macht Stress mit Daten von der Lokalen Platte!

Ce topic est ancien et peut contenir des informations obselètes ou incorrectes.

Hi,

ich bin kurz vor der verzweiflung. hab atomix mal zu einer party mitgenommen und vorher alles getestet und noch ein kleines problem mit einem kabel behoben. hab dann meine lieder aufs notebook geschoben (liegen alle auf dem netz). naja soweit so gut..

atomix lief dort. aber als ich anfing lieder zu spielen, haben die lieder gehackt gestockt ohne ende.. sogar als ich nicht mal irgendwas angefasst hatte. zum glück war der rechner nur als Co dabei. cd sei dank..

aber zu hause angekommen hab ich natürlich gleich alles getestet. und bin zum entschluss gekommen, dass atomix stress macht, wenn die lieder bei mir auf der festplatte liegen.

nun die infos zum noti.

sound über 2xusb cs 495
P4 1,6 ghz
368 gb DDR - ram
g4 440 go graka

also am noti selbst kann es nicht liegen.. speziell weil es übers netz ja geht ( ohne zur einmal zu zucken!)...

was kann ich machen...
festplatte läuft über U-dma 5 und ich bin ein treiber fetischist. hab xp auch schon neu drauf gespielt und konnte dieses verhalten wiederholen. (ohne was anderes installiert zu haben.

bitte helft mir

gruss
desruptor

Posté Mon 24 Jun 02 @ 1:44 am
Hi Desruptor!

Das klingt ja ganz nach einem Dell 8200er Inspirion. Oder doch das 5100 von Toshiba ? Bevor ich mich für mein Toshiba 3000-214 damals entschieden habe hatte ich das 8100 von Dell ins Auge gefasst. Da bin ich beim Informieren in einschlägigen Dell Foren als auch in Zeitschriften (Keys) wo das Notebook getestet wurde auf einen Lüfterbug gestoßen der von Dell bis dato anscheinend nicht offiziel behoben wurde, jedoch durch ein Freeware-Tool eines Dell Besitzers behoben wurde. Er äusserte sich darin das jedesmal wenn der Lüfter des Inspirions angesprungen ist das ganze System zum stocken gekommen ist. Ob es nun bei deinem Notebook (8200er ?) der Fehler ist weiss ich nicht, aber es könnte ja sein. Inwieweit hast du ansonsten mit den beiden USB Soundkarten schon vorher probleme gehabt ? Habe die selber (interne Soundkarte zum Playback und USB Soundkarte zum vorhören), konnte aber bisher noch keine Probleme feststellen. Versuche doch mal nur 1 USB Soundkarte ranzuhängen und diese zum Vorhören zu benutzen.

Gruß Thomas

Posté Mon 24 Jun 02 @ 12:53 pm
es ist ein toshiba 5100-200. ich hab mit dem usb sounddosen keine probs... es funkt ja, wenn ich übers netzwerk abspiele... halt gib es die ruckler, wenn die lieder von der festplatte kommen.

Posté Mon 24 Jun 02 @ 7:02 pm
ich hab sogar das hängen, wenn ich nur über die interne soundkarte musik abspiele! also ohne usb..

Posté Tue 25 Jun 02 @ 12:04 am
nochmal ich .. und es passiert ca alle 1 min 30 bis 1 min 50 .
Indexierung hab ich ausgeschaltet.

Posté Tue 25 Jun 02 @ 12:19 am
ich nerve langsam.. ;-) die grafik bleibt dabei auch kurz stehen.

Posté Tue 25 Jun 02 @ 12:20 am
Hmmm....Treiberfetischist bist du ja ,daher gehe ich davon aus das du auch hier vorgesorgt hast und auf dem neusten Stand bist. (Chipsatztreiber ect.)

Sonst versuch es mal mit einer externen Firewireplatte wenn du die Möglichkeit dazu hast.

Ehrlich gesagt bin ich ansonsten völlig überfragt.

System schon mal plattgemacht ? Daher Format c: ... anderes Betriebssystem ausprobiert ?

Kein Plan :-)

Posté Tue 25 Jun 02 @ 6:54 am
ich könnte höchstens mal win me drauf packen... toll fände ich es nicht.... und system hab ich schon plattgemacht..

Posté Tue 25 Jun 02 @ 9:50 am
mamaPRO InfinityMember since 2003
Naja, WinMe würde ich mir nicht antun. Setz doch die Platte mal auf DMA runter. Beobachte auch mal die Systemauslastung und poste mal diese. Offensichtlich ein Systemprob mit der Platte wenn´s vom LAN geht.

Posté Thu 27 Jun 02 @ 7:42 am
das befürchte ich auch... es gab ein neues bios update von toshiba, aber das problem ist nachwievor da (unregelmäßiger, aber da). da es für win me keine sound und graka treiber gibt, fällt dieses auch wech.

die system auslastung ist nicht aussergewöhnlich. atomix um die 1-3 %, mehr wenn ich etwas mache.

wenn der springt, dann kommt auch im taskmanager kein windows programm hoch. also von xp scheint da auch nix zu sein.

Da ich auch noch stress mit dem cd- laufwerk hab, werd ich das teil einschicken lassen. sollen die das finden. meinem händler zeig ich das verhalten nochmal, damit ich nicht blöd aussehe, wenn toshiba nix findet.

gruss
Desruptor

Posté Thu 27 Jun 02 @ 2:08 pm


(Les anciens sujets et forums sont automatiquement fermés)